COVID-19 kann die Lieferzeiten beeinflussen

z Suchen

Jeden Tag drinnen? Versuchen Sie diese Anleitung, damit Sie besser schlafen

  • 2 minimum gelesen

Jeden Tag drinnen? Versuchen Sie diese Anleitung, damit Sie besser schlafen

Zwischen Schließungen und dem Aufkommen der Fernarbeit, die für viele Angestellte zur Norm wird, ist es offensichtlich geworden, dass die Menschen viel mehr Zeit in Innenräumen verbringen als je zuvor.

Damit ändern sich auch unsere Schlafgewohnheiten dramatisch.

Der Aufenthalt in geschlossenen Räumen, ohne Anzeichen von Tag oder Nacht und ohne Verbindung zur Außenwelt, erschwert es den Menschen, den richtigen Zeitpunkt zum Schlafen zu finden.

Aber keine Angst, mit dieser praktischen Anleitung sind Sie im Handumdrehen wieder auf dem richtigen Weg.

Halten Sie die Körperuhr am Ticken

Wie bereits erwähnt, ist es für unser Gehirn oft schwieriger herauszufinden, wann eigentlich Schlafenszeit ist, wenn wir den ganzen Tag drinnen verbringen.

Oft verlassen wir uns auf den Wechsel von Tag und Nacht und darauf, wie verschiedene Sinne den Tageszyklus wahrnehmen.

Wenn wir drinnen sind, blenden wir das oft aus.

Schlimmer noch, unsere hellen Bildschirme von Smartphones, Computern und Fernsehern gaukeln unserem Gehirn oft vor, dass wir uns in einem ewigen Tageszyklus befinden.

Das zu ändern, ist der erste Schritt.

Wenn es Ihnen schwerfällt, den Überblick über die Zeit zu behalten, fangen Sie an, sich mit Ihrem Tagesablauf zu beschäftigen und Routinen zu nutzen, um einen Tagesrhythmus beizubehalten.

Zum Beispiel: Jeden Tag um dieselbe Zeit aufzustehen, hilft Ihrem Körper enorm dabei, auf natürliche Weise die Zeit zu bestimmen, wann Sie schlafen müssen, basierend darauf, wie lange Sie schon wach sind.

Ähnlich verhält es sich, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sich von der Außenwelt abkapseln, dann machen Sie Ihre Innenräume mehr zur Außenwelt.

Damit meinen wir natürlich nicht, dass Sie ein paar Büsche und Gräser in Ihr Wohnzimmer schleppen müssen, aber das Dimmen des Lichts am Abend ist eine großartige Möglichkeit, eine nächtliche Umgebung zu simulieren, die dabei hilft, einen besseren Tagesrhythmus zu erzwingen.

Noch besser ist es, eine noch bessere nächtliche Umgebung zu schaffen, indem Sie eine Schlafmaske wie die Maulbeerseide Schlafmaske verwenden, die das Licht ausblendet und einen ungestörten Schlaf die ganze Nacht hindurch gewährleistet.

Maulbeerseide Schlafmaske

Behalten Sie einige gesunde Schlafgewohnheiten bei

Behalten Sie einige gesunde Schlafgewohnheiten bei Die Beibehaltung einiger Gewohnheiten rund um Ihre Schlafenszeit ist normalerweise der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Geist und Ihr Körper angemessen auf den Schlaf vorbereitet sind.

Menschen lieben Routine und die Beibehaltung von Gewohnheiten ist zweifellos der beste Weg, um Ihr Gehirn dazu zu bringen, sich darauf einzustellen, was als nächstes passieren wird, wenn Sie bestimmte Aktivitäten oder Aufgaben erledigen.

Sich vor dem Schlafengehen zu entspannen ist ein großartiges Beispiel. Das Ausschalten der Bildschirme und der Verzicht auf visuelle Reize ist zweifellos der beste Weg, um Ihren Körper auf den Schlaf vorzubereiten.

Etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen ist es wichtig, die Augen zu entspannen.

Lesen Sie also ein Buch oder eine Zeitschrift, während Sie im Bett liegen, und bereiten Sie Ihren Körper darauf vor, schlafen zu gehen.

Auch wenn es verlockend sein mag, alles wie Arbeit und Snacks in das bequeme Bett zu verlegen, ist es oft besser, eine klare Grenze zwischen Ihrem Bett und Ihren Tagesaktivitäten zu ziehen.

Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Körper das Zubettgehen nicht als Zeichen dafür interpretiert, dass Sie etwas anderes tun wollen als schlafen zu gehen.

Wenn Sie diese Tipps mit unseren anderen Produkten wie dem LushDream™ - Smart Kissen oder der Lushdream™ große Strickdecke kombinieren, werden Sie feststellen, dass eine gute Nachtruhe so gut wie nie weit entfernt ist.

Lushdream™ große Strickdecke

Suche

z